6 besonders stolze Gesichter waren am vergangenen Freitag im Bildungszentrum St. Hildegard zu entdecken. Die Studentinnen der Akademie im dualen Studiengang Bsc. Pflege konnten sich doppelt freuen: Neben dem Abschluss als Gesundheits- und Krankenpflegerin haben Sie auch ihren ersten wissenschaftlichen Hochschulabschluss – den Bachelor of Science – in der Tasche. Das alles haben Sie in nur 4 Jahren Ausbildungszeit mit Bravour erreicht. „Eine echte Höchstleistung“, attestierte Ihnen auch Fachbereichsleiter Jan Trautwein, der den Absolventinnen gemeinsam mit Vertretern aus Klinikum und Hochschule Glückwünsche übermittelte. In einem gemeinsamen Festakt wurden den Absolventen dann die offizielle Berufsurkunde übergeben.

„Wagt euch zu neuen Ufern“ – das war das selbst gewählte Thema des Gottesdienstes, den im Vorfeld der Verabschiedung alle kooperierenden Fachschulen und Einrichtungen des Studiengang gemeinsam mit den Studierenden feierten. Eine gute Gelegenheit, gemeinsam auf die anstrengende Studienzeit zurückzublicken. Das Thema war von den Studierenden bewusst gewählt, war man vor vier Jahren doch sinnbildlich „gemeinsam in ein Boot“ gestiegen.

Das gesamte Team der Akademie des Klinikums Osnabrück gratuliert zum Abschluss. Wir wünschen Ihnen, liebe neuen Kolleginnen, alles Gute für die Zukunft.

Auf dem Bild: Unsere 6 Absolventinnen: Julia Andel, Lisa Berg, Valerie Heintze, Anne-Katrin Hölscher, Magret Leyschule und Ina Schon.

 

Es freuen sich mit den Absolventinnen die VertreterInnen des Klinikums und der Hochschule. Neben Lehrkräften und PraxisanleiterInnen waren dies: Jan Trautwein (Fachbereichsleitung Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung Akademie), Angelika Atrat (stellv.  Pflegedirektorin), Maria Leimbrink-Narup (Verbindungslehrerin Studiengang), Jürgen Striewski (stellv. Fachbereichsleitung Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung Akademie), Schwester Andrea Schmidt (ev. Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.), Prof. Dr. Benjamin Kühme (Studiengangsleiter Hochschule Osnabrück)