Palliativ_Slider0
Palliativ_Slider1
Palliativ_Slider2
Palliativ_Slider3

Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Die steigenden Anforderungen und Veränderungen im Gesundheitswesen in den kommenden Jahren werden auch Leitungen von Stationen, Wohnbereichen und ambulanten Pflegeeinrichtungen vor neue Herausforderungen stellen. Um diesen Ansprüchen gerecht werden zu können, bedarf es fachlicher Kompetenz, hinsichtlich der Anforderungen in der Teamarbeit, Mitarbeiterberatung und der Begegnung mit Patienten und Angehörigen.

Als Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege erweitern Sie Ihre berufliche Perspektive und stellen sich den vielfältigen und komplexen Aufgaben einer Führungskraft.

Der Lehrgang zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege dient dazu, Ihnen die notwendigen Kompetenzen in den Bereichen Organisation, Verwaltung, Personalführung und Betriebswirtschaft zu vermitteln.

Weiterbildungsziele

Die Weiterbildung soll zur Wahrnehmung der Aufgaben einer leitenden Fachkraft einer Station oder eines Wohnbereichs sowie zur Wahrnehmung der Aufgaben einer verantwortlichen Pflegefachkraft in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen befähigen. Sie soll es ermöglichen, geschlechts- und altersspezifische , soziale und ethnologische Unterschiede der Personen, auf die sich Ihre berufliche Tätigkeit bezieht, zu erfassen und zu berücksichtigen (Verordnung über die Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen, Niedersachsen).

Ablauf der Weiterbildung

Die Weiterbildung wird als 2-jähriger, berufsbegleitender Lehrgang nach den landesrechtlichen Bestimmungen für Niedersachsen durchgeführt. Die theoretische Weiterbildung beinhaltet mindestens 720 Unterrichtsstunden in Unterrichtsblöcken. Unterrichtsschwerpunkte sind u.a. allgemeine pflegerelevante Kenntnisse, Personalführung, Betriebsorganisation, Rechtsgrundlagen, gesundheits- und sozialpolitische Grundlagen, Weiterentwicklung der psychosozialen und kommunikativen Kompetenz sowie die Weiterentwicklung pflegefachlicher Kompetenz.

Bestandteil dieses Weiterbildungslehrgangs ist zugleich der Erwerb der Qualifikation zum/zur Praxisanleiter/-in.

Teilnehmerkreis:

Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen, AltenpflegerInnen und Hebammen mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung

Beginn:

Im Jahr 2020

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

Akademie Klinikum Osnabrück GmbH
Kursorganisation
Am Huxmühlenbach 7
49084 Osnabrück

Ansprechpartner:

Anja Greshake
Tel.: 0049 (0)541/405 5912
anja.greshake@klinikum-os.de