+ 49 (0) 541- 405-5908

Berufsvorbereitung für die Pflegeausbildung

Informationen zur Berufsvorbereitung

Kursbeschreibung

Mit diesem 6-monatigen Kurs möchten wir Sie auf die Pflegeausbildung vorbereiten. Dazu gehört ein konkretes schriftliches und mündliches Training, mit dem wir Ihnen einen erfolgreichen Einstieg in die Pflegeausbildung anbieten. Nach erfolgreich absolviertem Kurs besteht die Möglichkeit, zum 01.10.21 in die Pflegeausbildung an der Akademie einzusteigen.

Für wen eignet sich dieser Kurs?
Dieser Kurs ist besonders geeignet für Personen,

  • die ihre Deutschkenntnisse ausbauen möchten, um im Bereich der Gesundheits-/Pflegeberufe ihre Ausbildung erfolgreich durchlaufen bzw. eine entsprechende Beschäftigung sicher meistern zu können; ihre Sprach- und Fachkompetenz für den beruflichen Einsatz stärken möchten;
  • im Beruf wirksamer kommunizieren möchten;
  • ihrem persönlichen Auftritt Sicherheit und Überzeugungskraft verleihen wollen;
  • sich professionell und zielgerichtet auf den beruflichen Einstieg und Aufstieg vorbereiten möchten;
  • wirtschaftliche sowie gesundheitsbezogene Anforderungen und Zusammenhänge besser verstehen möchten. 

 

voraussetzungen

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

Von den Teilnehmern (m/w/d) werden sprachliche Vorkenntnisse erwartet, die zumindest dem Sprachniveau B1 entsprechen. Über das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit erfolgt eine Einzelfallprüfung. Dort wird festgelegt, inwiefern Sie die Voraussetzung für eine Förderung zur Berufsvorbereitung besitzen oder welche Fördermöglichkeiten bestehen. 

Nehmen Sie deshalb bitte zeitnah Kontakt zu Ihren Ansprechpartnern der Jobcenters oder der Agentur für Arbeit auf. 

Die rahmenbedingungen

Kursdaten:
01.04. – 30.09.2021

Kurszeiten:
08.30 – 16.00 Uhr

Kursmethodik:
Mischung aus Online- und Präsenz-Lernformen

Unterstützungsangebote:

  • Sprachunterricht
  • Gruppen- und Einzelcoachings
  • Psychosoziale Beratung/Krisenintervention


Kursgebühren:
für die Teilnehmer*innen entstehen keine Kursgebühren.

organisatorisches

Dieser Berufssprachkurs wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahme ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte zahlen einen Eigenanteil von zurzeit 2,32 € je Unterrichtseinheit, wenn ihr zu versteuerndes Einkommen bei Einzelveranlagung 20.000,00 € sowie bei gemeinsamer Veranlagung 40.000,00 € p.a. übersteigt. 

Kontaktdaten

Die Akademie des Klinikums Osnabrück
Fachbereich Fortbildung
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück

Birgit Waldhelm
Pflegepädagogin
Fachbereich Fortbildung
Tel.: 0541/405-5906
Email: birgit.waldhelm@klinikum-os.de