+ 49 (0) 541- 405-5908

Informationen zur Weiterbildung

Kurzbeschrei­bung Basiskurs

Außerklinische Beatmung ist aufgrund technischer Innovationen und neuer Erkenntnisse einem stetigen Wandel unterzogen. Auf diese Weise wird immer mehr intensivpflegebedürftigen Menschen ein Leben mit einem hohen Maß an Lebensqualität ermöglicht. Voraussetzung ist dabei natürlich qualifiziertes und hochspezialisiertes Personal, das den wachsenden Herausforderungen gerecht wird. Neben einer hohen fachlichen Kompetenz in der Grund- und Behandlungspflege wird spezielles Fachwissen für die Intensivpflege von beatmeten Patienten benötigt. Notfallsituationen müssen erkannt und professionell beherrscht werden.
Im Januar 2016 haben wir durch die Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) die offizielle Anerkennung als Fortbildungsstätte zur Durchführung des Schulungskonzepts „Basiskurs: Pflegefachkraft für Außerklinische Beatmung“ erhalten. Es freut uns sehr, dass wir Ihnen die qualitativ hochwertige Fortbildung anbieten können.

Teil­nehmer­kreis

Der Kurs richtet sich an examinierte Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Kinder-/Krankenpfleger/innen , die in der außerklinischen Intensivpflege, im außerklinischen Bereich in der fachpflegerischen Versorgung beatmungsabhängiger Klienten eigenverantwortlich tätig sind oder tätig werden wollen. Die Fortbildung ist auch für professionell Pflegende geeignet, die ihr Wissen fundieren und aktualisieren möchten.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen beschränkt.
Für den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung müssen der theoretische Teil sowie die Praktika vollständig und ohne Fehlzeiten absolviert werden.
Für die Teilnahme erhalten Sie 16 Fortbildungspunkte im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender (Identnummer: 20091483 ).

Lerninhalte

Das 50 Unterrichtseinheiten umfassende Seminar beinhaltet u.a.:
Pathophysiologie und Krankheitslehre beatmungspflichtiger Erkrankungen

  • Grundlegende Arten von Beatmungsgeräten und Beatmungsformen und -parametern
  • Invasive und Non-Invasive Beatmung
  • Umgang mit Sauerstoff
  • Monitoring der Beatmung
  • Tracheostomapflege
  • Notfallmanagement
  • Rechtliche Grundlagen
  • Sekretmanagement

Aber auch Inhalte aus den Bereichen Psychologie sowie Ethik nehmen eine zentrale Rolle ein.

praktika

Für Teilnehmer/innen mit weniger als 12 Monaten Berufserfahrung (vor Fortbildungsbeginn), die außerklinisch tätig sind:

  • Praktikum in einer außerklinischen Beatmungspflegeeinrichtung – im eigenen oder in einem kooperierenden Pflegeunternehmen (Umfang: 40 Stunden)
  • Klinisches Praktikum in einer Klinik, die über eine internistische Intensivstation oder eine Weaningzentrum verfügt, oder die alternativ eine interdisziplinäre Intensivstation betreibt (Umfang: 40 Stunden, der Praktikumsort bzw. das Zentrum ist frei wählbar).

Für Teilnehmer/innen mit mehr als 12 Monaten Berufserfahrung (vor Fortbildungsbeginn), bei 50% Mindestbeschäftigungsumfang oder Vollbeschäftigung; die außerklinisch tätig sind:

  • Praktikum in einer außerklinischen Beatmungspflegeeinrichtung entfällt!
  • Klinisches Praktikum in einer Klinik, die über eine internistische Intensivstation oder eine Weaningzentrum verfügt, oder die alternativ eine interdisziplinäre Intensivstation betreibt (Umfang: 16 Stunden, der Praktikumsort bzw. das Zentrum ist frei wählbar).

Zertifizierung

Nach Absolvierung aller theoretischen und praktischen Module erhält der/die Kursteilnehmer/in ein von der DIGAB ausgestelltes Zertifikat „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“. Alle anderen Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Termine und Lehr­gangs­kosten

Basiskurse in 2019

Kurs 2

Block 1 04.09.2019 – 06.09.2019

Block 2 16.10.2019 – 19.10.2019

Basiskurse in 2020

Kurs 1

Block 1 20.04.2020 – 22.04.2020

Block 2 04.05.2020 – 06.05.2020

Kurs 2 (identisch zu 1)

Block 1 21.09.2020 – 23.09.2020

Block 2 12.10.2020 – 14.10.2020

700,00 € pro Kurs (inkl. Block 1 und Bock 2)

Bewerbungs­informationen

Bewerbungen & Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben 
  • Lebenslauf
  • Zeugnis über die Berufsausbildung
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • Nachweis über die Berufspraxis
 

Bitte melden Sie sich über das Onlineformular (siehe unten) an.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Die Akademie des Klinikums Osnabrück
Weiterbildungszentrum
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück

Stephan Kotschi
Lehrgangsleitung

Telefon: +49 (0)541 – 405-5931
stephan.kotschi@klinikum-os.de

Online­bewerbung
Pflegefachkraft für
außerklinische beatmung

Über dieses Formular können Sie sich ganz bequem bei uns bewerben.
Unsere Mitarbeiter werden im Anschluss zeitnah Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

* Pflichtfeld, ** Pflichtfeld, Daten werden für statistische Zwecke benötigt.