Kursübersicht

  • 09.12.2021Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen
    Kursinhalte:
    Stimmstörungen
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen
    - Physiologische Veränderungen der Stimme im Alter

    Sprechstörungen
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Sprechstörungen (Aphasie)
    - Physiologische Veränderungen im Alter

    Sprachstörungen
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Sprachstörungen (Aphasie)
    - Abgrenzung von kognitiv bedingten Sprachstörungen
    - Folgen von Kommunikationsstörungen (u.a. psychosozial), Umgang mit Patienten
    - Hör- und /oder Videobeispiele zu den einzelnen Störungsbildern

    Lernziele
    • Kennenlernen der/des…
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik- und Therapieverfahren einzelner Störungen
    - typischen Veränderungen der Stimme, des Sprechens, der Sprache im Alter
    - Folgen von Kommunikationsstörun-gen und Umgang mit Patienten
    - Notwendigkeit der Beratung der Angehörigen

    Weitere Module für Therapeuten finden Sie unter "Zercur Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege".
    Kursbeginn:
    09.12.2021, 09:00 Uhr
    Kursende:
    09.12.2021, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Mareike Moormann, Logopädin
    Kursnummer:
    Fo_ZercurT 2021-06
    Kursgebühr:
    150,00 €
    Fortbildungspunkte:
    8
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    09.12.202109:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 07.02.2022Basale Stimulation in der Pflege-Basiskurs
    Kursinhalte:
    Das Konzept der Basalen Stimulation® hat sich in der Pflege und Betreuung als möglicher Zugang zu Menschen mit Wahrnehmungsbeeinträchtigungen (z. B. bei Menschen mit Demenz, Immobilität, Schlaganfall, Bewusstseinsbeeinträchtigung u.a.) bewährt. Die betroffenen Menschen erfahren eine Stabilisierung ihrer psychoemotionalen Befindlichkeit.

    Durch die gezielte Förderung von Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation wird die Lebensqualität der Betroffenen gesteigert und den Betreuenden wird ermöglicht, die Lebenswelt der beeinträchtigten Menschen besser zu verstehen.

    -Theoretische Grundlagen der Basalen Stimulation
    -Berührung/Berührungsqualität im Kontakt mit betroffenen Menschen
    -Bedeutung somatischer
    -vibratorischer und vestibulärer Wahrnehmung durch Selbsterfahrungsübungen
    -Umsetzungsmöglichkeiten in den individuellen Pflege- und Förderalltag.

    Diese Schulung kann auch außerhalb der Fachweiterbildung gebucht werden.

    Kursbeginn:
    07.02.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    09.02.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Marianne Pertzborn, Trainerin für Basale Stimulation
    Kursnummer:
    Fo_ZercurP 2022-04-01
    Kursgebühr:
    330,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    07.02.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    08.02.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    09.02.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 07.03.2022Kommunikationsfähigkeit als Kernkompetenz
    Kursinhalte:
    "Kommunikationfähigkeit" ist eine Kernkompetenz und in unterschiedlichen handlugnsfeldern von zentraler Bedeutung.
    Bei der Kommunikation mit Patienten und Angehörigen stehen Vertrauensbildung, Zuwendung und Informationsübermittlung im Vordergrund, im multiprofessionellen geriatrischen Teams kommen Aspekte wie strukturierte Übergabe, Verbindlichkeit von Absprachen und gemeinsamens Aufgabenverständnis hinzu.

    Die Teilnehmenden sind nach Abschluss der Fortbildung in der Lage, eine verbale und nonverbale Kommunikation unter Anwendung verschiedener Methoden der Gesprächsführung mit den jeweils entsprechenden Mitteln und Techniken zu beginnen und aufrecht zu erhalten. Des Weiteren sind sie befähigt, eine kompetente Begleitung in Belastungssituationen durchzuführen und Lösungsansätze anzubieten.

    Grundlagen der Gesprächsführung:
    - Grundbegriffe, Vorstellen von Modellen dert Kommunikation
    - Verbale und nonverbale Kommunikation
    - Gesprächstechniken (u.a. Aktives zuhören, Grundlagen für helfendes Gesprächsverhalten)

    Praktische Übungen zu Kommunikation / Gesprächsführung in speziellen Situationen:
    - Aufnahme- und Entlassungsgespräch
    - Motivierende Gesprächsführung
    - Konfliktgespräche
    - Umgang mit Beschwerden
    - Umgang mit herausforderdem Verhalten
    - Beratungsgespräche mit Patienten und Angehörigen
    - Patienten mit kommunikativen Einschränkungen( z.B. Schwerhörigkeit, Sprech- und Sprachbarrieren)
    - in Belastungssituationen (z.B. Leiden, Hilflosigkeit, Angst, verlust und Trauer)

    Diese Schulung kann auch außerhalb der Fachweiterbildung gebucht werden.
    Kursbeginn:
    07.03.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    09.03.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Katrin Kelly, Dipl.- Sozialpädagogin
    Kursnummer:
    Fo_ZercurP 2022-06
    Kursgebühr:
    350,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    07.03.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    08.03.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    09.03.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 14.03.2022Zercur Geriatrie Basislehrgang
    Kursinhalte:
    Der Zercur Geriatrie® - Basislehrgang ist eine vom Bundesverband Geriatrie entwickelte und zertifizierte Fortbildung für alle Mitglieder des therapeutischen Teams. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem therapeutischen Team stellt die Arbeit im Bereich der Geriatrie ganz besondere Anforderungen. Anforderungen, die in der Ausbildung bzw. beim Einsatz in anderen Indikationsbereichen nicht immer vermittelt werden. Aus diesem Grund steht der Teamgedanke im Mittelpunkt des von dem Ausschuss für Aus-, Fort- und Weiterbildung entwickelten Grundlagenlehrgangs „Zercur Geriatrie® - Basislehrgang“.

    - Grundlagen der Behandlung alter Menschen
    - Ethik und Palliativmedizin
    - Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkrankungen
    - Demenz und Depression
    - chronische Wunden
    - Kontinenz
    - Diabetes mellitus
    - Ernährung

    Kursbeginn:
    14.03.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    31.05.2022, 16:15 Uhr
    Leitung:
    Hon.-Prof. Dr. Dieter Lüttje, Chefarzt der Klinik für Geriatrie und Palliativ Medizin und Team
    Kursnummer:
    Fo_ZercurP 2022-01
    Kursgebühr:
    750,00 €
    Ansprechpartner:
    Hartung, Franziska
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    14.03.202209:00 Uhr16:15 Uhr
    15.03.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    04.04.202209:00 Uhr16:15 Uhr
    05.04.202209:00 Uhr16:15 Uhr
    16.05.202209:00 Uhr16:15 Uhr
    17.05.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    20.06.202209:00 Uhr16:15 Uhr
    21.06.202209:00 Uhr16:15 Uhr
    Anmelden
  • 16.03.2022Wissenschaftliches Arbeiten
    Kursinhalte:
    Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer die Grundlage des wissenschaftlichen Arbeitens, können Literatur recherchieren und Ergebnisse aus der Pflegewissenschaft in die Praxis übertragen.

    - Literaturrecherche und -analyse
    - Transfer von geriatriespezifischen Forschungsergebnissen am praktischen Beispiel
    - Erstellen von Facharbeiten, Artikeln, Vorträgen
    - Aufbau von Prüfungsarbeiten und Vorträgen

    Diese Schulung kann auch außerhalb der Fachweiterbildung gebucht werden.
    Unter dem Register "Seminarplan" finden Sie eine Auflistung der Seminartage und Uhrzeiten.
    Kursbeginn:
    16.03.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    16.03.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Annette Sechelmann, Pflegedienstleitung, Klinikum Osnabrück GmbH
    Kursnummer:
    Fo_ZercurP 2022-08
    Kursgebühr:
    150,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    16.03.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 14.05.2022Ess- / Schluckstörungen und Trachealkanülenmanagement
    Kursinhalte:
    Schluckstörungen:
    - Anatomie und Physiologie des Schluckens
    - Ursachen von Schluckstörungen
    - Symptome voin Schluckstörungen
    - medizinische und psychosoziale Folgen
    - Diagnostik (z.b. FEES, Videofluroskopie)
    - therapeutische Ansätze ( FDT, F.O.T.T., manuelle Therapie)
    - Kompensation (Schlucktechniken)
    - diätetische Maßnahmen
    - Hilfsmittelversorgung
    - Mundpflege
    - praktische Übungen
    - Angehörigenberatung

    Trachealkanülenversorgung:
    - Anatomie ds Atemtraktes
    - Indikationen zur Versorgung
    - Kanülenarten
    - Arten von Stomata
    - zusätzliche Hilfsmittel
    - Wechsel und Handling mit praktischen Übungen
    - stimmliche Rehabilitation nach Laryngektomie
    - Angehörigenberatung

    Weitere Module für Therapeuten finden Sie unter "Zercur Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege".
    Kursbeginn:
    14.05.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    15.05.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Sabine Krimmer, Logopädin
    Kursnummer:
    Fo_ZercurT 2022-05
    Kursgebühr:
    260,00 €
    Fortbildungspunkte:
    10
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    14.05.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    15.05.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 10.09.2022Möglichkeiten der poststationären Versorgung
    Kursinhalte:
    Grundlagen des Begutachtungsverfahrens zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit
    - Neues Begutachtungsassessment (NBA)

    Möglichkeiten der ambulanten/ stationären pflegerischen Versorgung:
    - Ambulanter Pflegedientst, stationäre Pflegeeinrichtung, Hospiz
    - Wer übernimmt die Kosten für die ambulante/ stationäre Pflege?

    Grundlagen der Beratung zu geeigneten Heil- und Hilfsmitteln sowie zur Wohnraumanpassung:
    - nformationen zu Heil- und Hilfsmittel (z.B. Gehhilfsmittel, Rollstuhl, Treppenlift) sowie zur Wohnraumanpassung (z.B. Haltgriff, Beleuchtung, Türen)
    - Fragen der Kostenübernahme

    Lernziele
    • Kennenlernen der
    - Möglichkeiten der ambulanten/stationären Versorgung von Pflegebedürftigen
    - Grundlagen der Heil- und Hilfsmittelverordnung
    - Grundlagen der Pflegebegutachtung

    Weitere Module für Therapeuten finden Sie unter "Zercur Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege".
    Kursbeginn:
    10.09.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    10.09.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Vinzenz Lorenz, Physiotherapeut
    Kursnummer:
    Fo_ZercurT 2022-01
    Kursgebühr:
    150,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    10.09.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 11.09.2022Gestaltung von Gruppentherapie in der Geriatrie
    Kursinhalte:
    - Planungsmanagement (Ort, Dauer, Anzahl der Teilnehmer, Methodik)
    - Darstellung der verschiedenen Gruppentherapiemöglichkeiten /-angebote
    - Vergleich Wirkung Einzel- und Gruppentherapie
    - Faktoren zur Unterstützung der Gruppendynamik
    - Unterschiedliche Formen und Symptome der Ermüdung

    Umsetzung mit praktischen Beispiel, u.a.:
    - Haushaltstraining
    - Bildnerisches Gestalten
    - Musiktherapie

    Lernziele
    Kennenlernen der/des…
    - wichtigen Planungsaspekte
    - Indikationen, Zielsetzungen und Umsetzungsmöglich-keiten von Gruppentherapien
    - physischer / psychischer Wirkungsfaktoren der Gruppentherapie
    - unterschiedlicher Ermüdungsfaktoren

    Weitere Module für Therapeuten finden Sie unter "Zercur Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege".
    Kursbeginn:
    11.09.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    11.09.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Vinzenz Lorenz, Physiotherapeut
    Kursnummer:
    Fo_ZercurT 2022-03
    Kursgebühr:
    150,00 €
    Fortbildungspunkte:
    8
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    11.09.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 13.09.2022Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen
    Kursinhalte:
    Stimmstörungen
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen
    - Physiologische Veränderungen der Stimme im Alter

    Sprechstörungen
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Sprechstörungen (Aphasie)
    - Physiologische Veränderungen im Alter

    Sprachstörungen
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Sprachstörungen (Aphasie)
    - Abgrenzung von kognitiv bedingten Sprachstörungen
    - Folgen von Kommunikationsstörungen (u.a. psychosozial), Umgang mit Patienten
    - Hör- und /oder Videobeispiele zu den einzelnen Störungsbildern

    Lernziele
    • Kennenlernen der/des…
    - Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik- und Therapieverfahren einzelner Störungen
    - typischen Veränderungen der Stimme, des Sprechens, der Sprache im Alter
    - Folgen von Kommunikationsstörun-gen und Umgang mit Patienten
    - Notwendigkeit der Beratung der Angehörigen

    Weitere Module für Therapeuten finden Sie unter "Zercur Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege".
    Kursbeginn:
    13.09.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    13.09.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Mareike Moormann, Logopädin
    Kursnummer:
    Fo_ZercurT 2022-06
    Kursgebühr:
    150,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    13.09.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 19.09.2022Bobath-Grundkurs II
    Kursinhalte:
    In diesem IBITA-anerkannten Grundkurs wird das Bobath-Konzept vermittelt, abgestimmt auf die Behandlung erwachsener Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Ziel dieses Konzeptes ist es, den Patienten wieder so selbständig wie möglich werden zu lassen, mit optimaler Einbeziehung der hemiplegischen Körperhälfte.
    Die Patientenorientiertheit ist ein besonderes Merkmal von diesem Kurs: Clinical Reasoning in Analyse und Behandlung bzw. Behandlungsprinzipien werden hier nach dem neuesten Stand vermittelt.
    Nach den internationalen Bestimmungen für IBITA-anerkannte Grundkurse werden praktische und schriftliche Lernzielkontrollen durchgeführt.
    Nach erfolgreichem Abschluss des Bobath-Grundkurses wird ein IBITA-Zertifikat ausgehändigt.

    Kursbeginn:
    19.09.2022, 08:30 Uhr
    Kursende:
    11.03.2023, 17:30 Uhr
    Leitung:
    Simone Orth, Andrea Hadwich, IBITA anerkannte Bobath-Instruktorinnen
    Kursnummer:
    Fo_Physio 2022-05
    Kursgebühr:
    1.650,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    19.09.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    20.09.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    21.09.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    22.09.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    23.09.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    28.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    29.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    30.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    01.12.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    02.12.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    27.02.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    28.02.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    01.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    02.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    03.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    Anmelden
  • 26.09.2022Basale Stimulation in der Pflege-Basiskurs
    Kursinhalte:
    Das Konzept der Basalen Stimulation® hat sich in der Pflege und Betreuung als möglicher Zugang zu Menschen mit Wahrnehmungsbeeinträchtigungen (z. B. bei Menschen mit Demenz, Immobilität, Schlaganfall, Bewusstseinsbeeinträchtigung u.a.) bewährt. Die betroffenen Menschen erfahren eine Stabilisierung ihrer psychoemotionalen Befindlichkeit.

    Durch die gezielte Förderung von Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation wird die Lebensqualität der Betroffenen gesteigert und den Betreuenden wird ermöglicht, die Lebenswelt der beeinträchtigten Menschen besser zu verstehen.

    -Theoretische Grundlagen der Basalen Stimulation
    -Berührung/Berührungsqualität im Kontakt mit betroffenen Menschen
    -Bedeutung somatischer
    -vibratorischer und vestibulärer Wahrnehmung durch Selbsterfahrungsübungen
    -Umsetzungsmöglichkeiten in den individuellen Pflege- und Förderalltag.

    Diese Schulung kann auch außerhalb der Fachweiterbildung gebucht werden.

    Kursbeginn:
    26.09.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    28.09.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Marianne Pertzborn, Trainerin für Basale Stimulation
    Kursnummer:
    Fo_ZercurP 2022-04-02
    Kursgebühr:
    330,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    26.09.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    27.09.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    28.09.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 06.10.2022Zercur Geriatrie - ATP-G Aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie
    Kursinhalte:
    Was ist ATP-G? Was macht die Arbeit in der Geriatrie aus?

    Vorstellung der Definition des Bundesverbandes der Geriatrie und der BIKA®

    Vorstellung des Bundesverbandes Geriatrie, Vergleiche verschiedener Leistungserfassungssysteme, Entwicklung und Geschichte des Katalogs der Pflege und der Dokumentation nach Behandlungsgruppen, Vorstellung der Bedarfsgruppen, Aspekte der Beziehungsarbeit.

    Praktisches Üben von Bewegungsübergängen in Hinblick auf aktivierende –therapeutische Pflege nach dem Bobath Konzept.

    Diese Schulung kann auch außerhalb der Fachweiterbildung gebucht werden.

    Kursbeginn:
    06.10.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    07.10.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Nikolaus Gerdelmann, Pflegeaufbaukursinstruktor Bobath BIKA und Dagmar Nielsen, Fachpflegekraft
    Kursnummer:
    Fo_ZercurP 2022-03
    Kursgebühr:
    260,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    06.10.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    07.10.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 02.11.2022Integrative Validation (IVA) nach Richard - Grundkurs
    Kursinhalte:
    Validation beschreibt ein Handlungskonzept im Umgang mit verwirrten alten Menschen, das nicht urteilt und bewertet, sondern Menschen in ihrer Welt – auch wenn sie „verrückt“ ist – ernst nimmt und akzeptiert. Oft haben Verhaltensmuster bei professioneller Betrachtung ihre innere Logik, wenn wir uns darauf einlassen, Menschen in ihrer biografischen Bedingtheit wahrzunehmen.

    Diese Schulung kann auch außerhalb der Fachweiterbildung gebucht werden.

    Kursbeginn:
    02.11.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    03.11.2022, 16:30 Uhr
    Leitung:
    Anne Kloos, Autorisierte Trainerin für Integrative Validation
    Kursnummer:
    Fo_ZercurP 2022-05
    Kursgebühr:
    260,00 €
    Fortbildungspunkte:
    10
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    02.11.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    03.11.202209:00 Uhr16:30 Uhr
    Anmelden
  • 09.11.2022Medikamente und deren Auswirkungen auf therapeutische Maßnahmen
    Kursinhalte:
    - Häufige Substanzgruppen: Applikation, Wirkungsweisen, Wirkungszeiten und Verabreichungszeiten
    - Häufigkeit von Nebenwirkungen und Abgrenzung geriatrischer Syndrome von unerwünschten Arzneimittelwirkungen
    - Auswirkungen geriatriespezifischer Medikation auf Therapiemaßnahmen (u.a. Mobilität, Schlucken, Kognition, Kommunikation)

    Weitere Module für Therapeuten finden Sie unter "Zercur Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege".
    Kursbeginn:
    09.11.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    09.11.2022, 16:00 Uhr
    Leitung:
    Stefan Hohl, Facharzt für Geriatrie
    Kursnummer:
    Fo_ZercurT 2022-02
    Kursgebühr:
    150,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    09.11.202209:00 Uhr16:00 Uhr
    Anmelden
  • 16.11.2022Basiskurs: Physiotherapie in der Palliativmedizin und Hospizarbeit
    Kursinhalte:
    Der 5-tägige Basiskurs lehrt die Grundlagen der Palliativmedizin und Hospizarbeit. Der Kurs bietet in Form vieler Informationen und Vorträge neben der Physiotherapie, intensive Informationen auch aus den übrigen palliativ tätigen Berufsgruppen aus Medizinern, der Pflege, der psychosozialen Dienste, der Seelsorge, dem Ehrenamt u.a.. Der Fokus dieses Kurses liegt in der Bestimmung „Was ist Palliativmedizin und Hospizarbeit“. Wie wirkt darin multiprofessionelle Zusammenarbeit mit welcher Haltung. Wie definiere ich ein Team. Wie und womit arbeiten die anderen „Berufsgruppen“ in Spiegelung mit der Physiotherapie (z.B. Schmerztherapie…), und welche Erfahrungen und Informationen stehen bisher zur Verfügung. In dieser Fortbildung wird multiprofessionell unterrichtet
    Kursbeginn:
    16.11.2022, 09:00 Uhr
    Kursende:
    20.11.2022, 14:00 Uhr
    Leitung:
    Peter Nieland, Physiotherapeut und Dozenten aus dem Bereich Palliativmedizin- und Hospizarbeit
    Kursnummer:
    Fo_Physio 2022-02
    Kursgebühr:
    520,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    16.11.202209:00 Uhr17:00 Uhr
    17.11.202209:00 Uhr17:00 Uhr
    18.11.202209:00 Uhr17:00 Uhr
    19.11.202209:00 Uhr17:00 Uhr
    20.11.202209:00 Uhr14:00 Uhr
    Anmelden
  • 21.11.2022Bobath-Grundkurs III
    Kursinhalte:
    In diesem IBITA-anerkannten Grundkurs wird das Bobath-Konzept vermittelt, abgestimmt auf die Behandlung erwachsener Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Ziel dieses Konzeptes ist es, den Patienten wieder so selbständig wie möglich werden zu lassen, mit optimaler Einbeziehung der hemiplegischen Körperhälfte.
    Die Patientenorientiertheit ist ein besonderes Merkmal von diesem Kurs: Clinical Reasoning in Analyse und Behandlung bzw. Behandlungsprinzipien werden hier nach dem neuesten Stand vermittelt.
    Nach den internationalen Bestimmungen für IBITA-anerkannte Grundkurse werden praktische und schriftliche Lernzielkontrollen durchgeführt.
    Nach erfolgreichem Abschluss des Bobath-Grundkurses wird ein IBITA-Zertifikat ausgehändigt.

    Kursbeginn:
    21.11.2022, 08:30 Uhr
    Kursende:
    24.03.2023, 17:30 Uhr
    Leitung:
    Lydia Wagenborg, Huub Oiljve, IBITA anerkannte Bobath-Instruktoren
    Kursnummer:
    Fo_Physio 2022-06
    Kursgebühr:
    1.650,00 €
    Ansprechpartner:
    Klein-Helmkamp, Uta
    Stundenplan:
    DatumVonBis
    21.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    22.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    23.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    24.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    25.11.202208:30 Uhr17:30 Uhr
    23.01.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    24.01.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    25.01.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    26.01.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    27.01.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    27.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    28.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    29.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    30.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    31.03.202308:30 Uhr17:30 Uhr
    Anmelden